wettermann

wurde geboren, dann wollte er irgendwann schauspielen. er war auch irgendwann bei der jungen burg und beim jungen ensemble hörbiger. neben kollekTief spielt max aktuell auch beim jungen dt. das stück "2 uhr 14", in welchem er dort zu sehen ist, wurde vom berliner stadtmagazin „zitty" zur 2. besten inszenierung 2016 gewählt. im sommer 2015 stand er beim film "die kinder der villa emma" u.a. neben nina proll und ludwig trepte in einer hauptrolle vor der kamera. max lebt in berlin und studiert schauspiel an der hfs ernst busch.