alina

begann im alter von 7 jahren mit dem schau und dem spielen. die junge burg begleitete sie zunächst auf ihrem weg. alina war unter anderem schon am schauspielhaus wien, in der halle e im wiener mq und im bronski & grünberg theater zu sehen und wirkte in filmen wie „voltage“ mit. alina verkörperte die junge shirley in der volkstheaterproduktion “hangmen”. für diese rolle war sie 2017 für den „nestroypreis“ in der kategorie „bester nachwuchs“ im rennen. in der serie "vorstadtweiber" durfte alina die rolle alma übernehmen, wofür sie 2020 für die "romy" nominiert wurde. alina wäre gerne astronautin geworden, aber die sterne meinten wohl: ge, schleich di. gut, dass sie so tun kann als ob.