alina

begann im alter von 7 jahren mit dem schauspielen. die junge burg begleitete sie zunächst auf ihrem weg. dann lernte alina das puppenspiel im schubert theater kennen und wirkte außerdem in einigen musicals mit, so zum beispiel 2013 in washington d.c. in einer inszenierung von „the beauty and the beast“. alina war unter anderem schon am schauspielhaus wien, in der halle e im wiener mq und im bronski & grünberg theater zu sehen und wirkte in filmen wie „talea“ mit. derzeit verkörpert alina die junge shirley in der volkstheaterproduktion “hangmen (die henker)”. für diese rolle war alina 2017 in der kritikerumfrage von „theater heute“ als beste nachwuchsschauspielerin nominiert und ist jetzt auch für den „nestroypreis“ in der kategorie „bester nachwuchs“ im rennen. alina liebt katzen, singen, maki und backpacken.